Die Entwicklung unseres Familienzentrum

Seit diesem Monat (Mai 2019) gibt es neben der Kleinkindbetreuung nun auch ein Kinder- und Familienzentrum.

Das Kinder- und Familienzentrum, KiFaz, hat sich aus der Kleinkind-Betreuung heraus entwickelt.

Von Anfang an war mit der Betreuung der Kleinkinder auch die Begleitung von Eltern bzw. Familien vorgesehen.
Für uns, das Zwergenstüble-Team, ist die Elternpartnerschaft, die Zusammenarbeit mit Eltern zum Wohle des Kindes
ein entscheidendes Kriterium, für die Qualität unserer Arbeit.

In den vielen Gesprächen mit Eltern hat sich herausgestellt, dass es ein erweitertes Angebot braucht, um Familien zu begleiten.

Durch die Weiterbildung zur Elternbegleiterin, wurde die Idee konkreter aus
der Einrichtung heraus ein weiteres  Angebot zu schaffen.
Auch das Land BW hat erkannt, dass niederschwellige Angebote geschaffen werden müssen,
um Eltern und Familien zu unterstützen. Um die Angebote flächendeckend anbieten zu können
werden Weiterbildungen und der Ausbau als Kinder – und Familienzentrum staatlich gefördert.

Frau Ursula Trahasch, Sozialpädagogin und TA, hatte ihren Sohn bei uns in der Betreuung.
Mitten in der Überlegungsphase zum KiFaz sind wir uns wieder begegnet.

Sie war begeistert von der Idee ein Angebot für Familien zu schaffen und
hat begonnen mit mir, Sabine Joseph, gemeinsam das KiFaz auf den Weg zu bringen.

Seit diesem Monat findet immer am ersten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr
ein Elternkompetenztreff statt. Veranstaltungsort ist im Container zwischen Zwergenstüble
und Kindergarten Regenbogen.

Wir freuen uns auf Euch! 🙂