Das Essen lernen – so geht’s!

Zeitraum

Etwa um den ersten Geburtstag herum sitzen Kleinkinder am Familientisch. Alle können nun die gleichen Speisen essen, sofern sie kindgerecht zubereitet sind. Die Umstellung von Babynahrung auf feste Mahlzeiten für Kleinkinder (1- bis 3-jährige Kinder) geht natürlich nicht von heute auf morgen und hat ihre Besonderheiten.

Frau Dorothea Friebe, Diplom-Ingenieurin für Ernährungstechnik, vermittelt im Landkreis Emmendingen als Referentin für Bewusste Kinderernährung (BeKi) die Bedeutung des Essens und der Ernährungserziehung von Kleinkindern im Alter von ein bis drei Jahren.

An diesem abwechslungsreichen Abend beantwortet sie folgende Fragen:

  • Was und wie viel braucht ein ein- bis dreijähriges Kind?
  • Wie sehen die täglichen Mahlzeiten aus?
  • Was ist eine kindgerechte Portion?
  • Wie führt man Kinder ans Essen?
  • Wie kommen Kinder auf den guten Geschmack?
  • Welche Regeln und Rituale am Tisch sind wichtig?
  • Brauchen Kinder Süßigkeiten?

 

Wann:                 Montag, den 22.05.2017 um 20:00 Uhr

Wo:                     Zeit.Raum.Kinder eV., Neudorfstr. 41, 79331 Teningen

Kosten:              kostenfrei –  freiwillige Spende

Anmeldung:      Bis spätestens 19.05.2017 unter 07641- 9628115 oder per e mail an willkommen@zeitraumkinder.de

Referentin:        Dorothea Friebe, BeKi-Referentin des Landkreises Emmendingen

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme